Dienstag, 15. März 2011

Kleine Tasche

Nachdem einige von euch mich schon vermisst haben ..... ja, es gibt mich tatsächlich noch. Befinde mich zur Zeit in einer sehr traurigen Phase ..... und ausgerechnet jetzt haben sich mal wieder meine Bandscheibenvorfälle gemeldet, mit so heftigen Schmerzen, wie noch nie (schluchz). Etliche Sitzungen beim Orthopäden und am Wochenende auch ein Besuch im hiesigen Krankenhaus (Spritzen in den Ischiasnerv, einigen Schmerzspritzen, Kortisoninfusionen usw.) bringen mich ganz langsam wieder auf die Beine. So möchte ich mich an dieser Stelle für eure E-Mails und eure netten Worte bedanken.
Und so kann ich euch auch heute nur eine Kleinigkeit zeigen, meine neue, kleine, rosige Begleiterin. Bereits vor einigen Wochen genäht, nach einer Anleitung aus der Patchwork Spezial 01/2011 (die 100 besten Ideen). Die Tasche hat nur eine Größe von 24 mal 28 cm.


Innen hat sie mehrere Taschen, so dass Frau gleich alles finden kann. Interessant fand ich die Taschenklappe ..... mit Krumpelstoff bearbeitet und anschließend noch mit einem Yoyo - Blümchen versehen.
Mir gefällt sie ..... klein aber fein.
Jetzt aber erst mal genug, wünsche euch noch einen schönen restlichen Abend.
Bis bald eure Ute

Kommentare:

Diana / QF Quiltbuffy hat gesagt…

Hallo Ute,
oh das tut mir leid, das es Dir so schlecht geht im Moment...(lass Dich mal drücken)
Deine neue Tasche sieht echt super aus.
Wünsche Dir noch gute Besserung und eine schöne Woche
Liebe Grüße
Diana

Trinchen hat gesagt…

Diese Tasche ist ja wunderschön und edel!

Aber ich wünsche dir erstmal gute Besserung!

Liebe Grüße Helga

Ulla hat gesagt…

Liebe Ute,
Ich wünschedir von Herzen gute Besserung. Ich weiß, was das für Schmerzen sind. Man wagt kaum zu atmen.
Deine Tasche ist zauberhaft schön.
Und das mit dem Stoffcrashen hast du ja wunderbar hinbekommen.
Liebe Grüße
Ulla aus 47798

blauraute hat gesagt…

Hallo Ute,
zuerst einmal wünsche ich Dir gute Besserung. Ja, es ist ätzend wenn sich alte Bandscheibenvorfälle melden. Ich hatte auch so eine, zum Glück am Abklingen Attacke. Ich komme mit Celebrex-Tabletten und guter Krankengymnastik meist recht schnell wieder auf die Füße.
Deine Tasche gefällt mir sehr gut. Ich schaue gerne mal still bei Dir rein, schöne Sachen machst Du.
Alle Gute für Dich
Roswitha

Bettinas Stoffträume hat gesagt…

Hallo Ute,
da kann man ja nur von Herzen gute Besserung wünschen. Hoffentlich geht es bald wieder besser damit Du Deine tolle neue Tasche ausführen kannst.
Sie sieht echt supergut aus. Das Arbeiten mit dem Krumpelstoff macht einfach Spaß und hat immer einen tollen Effekt.
Liebe Grüße
Bettina

Siggi hat gesagt…

Och Ute, was machste denn für Sachen, werd schnell wieder gesund, wir schicken Dir ganz viele knuddler.
Deine Tasche ist toll geworden.
Liebe Grüße und Genesungswünsche von Siggi und Woodstock

Herzblatt hat gesagt…

Mönsch Ute, das tut mir jetzt aber sehr leid......Bandscheibenvorfälle sind eine schlimme Sache und früher viel zu schnell operiert worden, womit sich die Ärzte ja heutzutage Gott sei Dank zurückhalten.
Ich halte Dir ganz feste die Daumen, dass es bald wieder aufwärts geht, im wahrsten Sinne des Wortes!!
Dein Täschchen ist ganz süß....Es gibt ja immer mal wieder Gelegenheiten, wo unsere großen Hängetaschen einfach fehl am Platz sind...im Theater zum Beispiel.
Ich versuche dann immer, den Inhalt meiner Monstertaschen in die kleinen hineinzuzwängen, denn dann brauche ich noch das...und das...und das muss dann auch noch mit....*lach*...
Ich wünsche Dir gut Besserung und umarme Dich jetzt mal ganz vorsichtig!!!
GLG
Iris

Jutta...stoffundnadel... hat gesagt…

Halloooooooo liebe Ute,
ach wie schön, dass du wieder einen Post geschrieben hast ...... deine hübsche Tasche gefällt mir sehr, ich kann dich dazu nur beglückwünschen !!!!

Auch ich drücke dir ganz fest beide Daumen nund großen Zehen, dass es bald wieder besser wird, liebe Ute. Vielen Dank für deine lieben Kommentare auf meinem Blog, herzliche Grüße, deine Jutta
.... die übrigens dein neues Blog-Outfit richtig klasse findet !!!!