Donnerstag, 24. März 2016

Anderson´s Farm Monat 1

Als ich Anfang Februar auf dem Blog von Lynette Anderson 
den neuen Button Club 2016
entdeckt hatte, war ich voller Freude.
Umso mehr war ich enttäuscht, als ich las,
dass kein einiger Shop in Deutschland diesen BOM im Programm hatte.
 Als dann zwei Tage später Sigrid postete, dass es ihr genauso ginge 
und sie die Anleitungen direkt bei unserer Lieblingsdesignerin
in "Down Under", Australien, bestellt hatte,
habe ich sie einfach angemailt und nach gefragt, 
ob sie vielleicht gleich zweimal die Anleitungen bestellen könnte.
Und sie hat dann einfach so zugesagt und sich drum gekümmert.

 

Und so bin ich jetzt auch dabei und total happy!!!
Der erste Block ist auch bereits fertig.
Ich habe als Stoffauswahl meine geliebten "Japaner" gewählt.


Hier das Häuschen im Detail mit den Stickereien.

Und um mich bei Sigrid ein wenig erkenntlich zeigen zu können 
für ihre Mühe,
habe ich ihr eine Kleinigkeit gewerkelt,
ein kleines Kissen mit einer Stickerei von Lynette Anderson.
Fand ich so passend!
Nochmals vielen Dank, liebe Sigrid.


Und weil es gerade so gut passt,
habe ich mir als drittes UFO für 2016 den Fernhill BOM von Lynette Anderson 
herraus gesucht.

Die Mitte mit den ersten fünf Teilen hatte ich 2012 begonnen zu sticheln
und dann hatte ich es erst einmal beiseite gelegt.
Jetzt soll es weitergehen.

Ich hatte überlegt, ob ich nach den schrecklichen Ereignissen in Brüssel posten soll,
traurig und auch ängstlich bin ich, fühle mich ohnmächtig,
aber ich möchte diesem Terror keinen Raum in meinem Leben schenken.

Und so wünsche ich euch trotz dieser fürchterlichen Nachrichten
ein frohes Osterfest.
Eure Ute
  

Kommentare:

Manuela hat gesagt…

Liebe Ute,
der neue BOM von L. Anderson gefällt mir sehr gut. Bin schon gespannt, was noch für Blöcken und Motive kommen.
Schön, dass du den alten BOM befreit hast. Er ist so schön und muss unbedingt fertig werden.
Frohe Ostern und viele liebe Grüße, Manuela

Utili hat gesagt…

Liebe Ute.
mich beschäftigen diese schrecklichen Nachrichten auch sehr und es macht mir Angst und auch traurig.
Ich freue mich sehr dass du auch diesen schönen Mystery BOM von L. Anderson mitmachst, mich hat es abgehalten weil es kein deutscher Shop vertreibt, nicht mal Cotton Color in der Schweiz.
Wunderschön dein Anfang ich würde auch Japaner mit verarbeiten sieht sehr schön aus.
Das Nadelkissen ist ein wunderbares Geschenk, sieht so süß aus.

Wünsche dir auch schöne friedliche Ostertage.
Alles Liebe
Uta

Martina M hat gesagt…

Ich habe auch schon bei Siegrid vom neuen BOM gelesen und finde deinen Block wunderbar, so schöne Farben und Stoffe, es harmoniert sehr schön.
Du hast Recht, so schlecht im Moment die Nachrichten sind - das Leben muss weiter gehen, aber es macht einem auch Angst.
Ich wünsche dir eine schönes Osterfest.
Liebe Grüße, Martina

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Liebe Uta,
es ist wirklich eine Marktlücke das die Vorlagen so gar nicht in Deutschland erhältlich sind. Es ist so lieb von Sigrid das sie für dich mitbestellt hat, ja unsere feine Bloggerfamile ist schon was besonderes. Kann man Außenstehenden immer gar nicht so wirklich erklären wenn man es nicht selbst erlebt hat. Hätte die ganze Welt ein bissel mehr von all den großen Herzen hier was wäre es doch für eine bessere und friedlichere Welt. Das klingt vielleicht komisch aber ich empfinde es so. Noch intensiver in diesen furchtbaren Zeiten. Sicher es gab schon immer schlimme Nachrichten aber dieses sinnlose Töten von vollkommen unbeteiligten und unschuldigen lässt einem nicht mehr los. Aber du hast recht wir dürfen diesem steten Terror der uns in den Klauen hält nicht zuviel Raum geben. Wir dürfen einfach nicht aufhören an das Gute im Menschen zu glauben. Huch das war jetzt aber ein langer Monolog...entschuldige...manchmal gehts mit mir durch.
Deine Arbeiten sind wieder wunderschön und bei den feinen Stickereien gibt es so viel schönes zu bestaunen.
Ich wünsche dir ein wundervolles Osterfest
Mit den liebsten Grüßen Sandra

Rosentraum hat gesagt…

Liebe Ute,
ja, ich muss sagen dieser BOM von Lynette Anderson gefällt mir wieder mal sehr gut! Auch ich war enttäuscht, dass es hier bei uns keinen Shop gab der ihn angeboten hat. Für deinen hast du wunderschöne Stoffe gewählt, Japaner gefallen mir auch sehr und man kann sie wundervoll verarbeiten.
Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Osterfest.
Liebe Grüße
deine Martina

Jutta hat gesagt…

Liebe Ute,
wie schön, dass ihr beide jetzt den tollen BOM von Lynette nähen werdet, dein erster Block ist wunderschön geworden.
Dein kleines Kissen ist total süß und dein UFO ist es wert, bald beendet zu werden.
Auch ich habe immer noch einen Kloß im Hals, wenn ich an die Ereignisse in Brüssel denke,ich kann das sehr gut nachempfinden, wie es dir geht.
Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende, deine Jutta

rote-herzen hat gesagt…

Der neue BOM ist ja wieder klasse. Ich bin begeistert und freue mich schon auf neue weitere Sticheleine. Schade, dass er nicht in Deutschland zu bekommen ist. Schnief.
Grüße Heike