Samstag, 28. Januar 2017

Früher, .....




..... als ich noch sehr, sehr jung war, da bekam ich im kalten Winter von meiner Mutti öfters den Satz, "Kind, lass die Mütze auf, es ist draußen kalt!" zu hören. Kaum war ich um die nächste Ecke herum, ihr könnt es euch bestimmt schon denken, wanderte meine Mütze ganz nach unten in die Schultasche. Mützen waren doch überhaupt nicht "cool".

 
 

Und heute, da trag ich nicht nur eine Mütze, 
nein, ich stricke sie sogar selbst.
Eine Beanie mit Bommel.
Meine erste Selbstgestrickte,
mir gefällt´s
und sie hat mir bei den eisigen Temperaturen in den letzten Tagen
gute Dienste geleistet.

Da ich mir dieses Jahr ganz fest vorgenommen habe
meine UFO´s abzubauen,
(2016 war da nicht so dolle,
nur zwei Quilts hatte ich fertig gewerkelt)
darf ich dieses Jahr nicht viel Neues beginnen.
 Aber in die kleine Wolltasche in der neu aufgelegten "magicpatch"
nach einer Anleitung von Marie Suarez
hatte ich mich gleich verguckt.


Und da ich ja jetzt mal wieder öfters
die Stricknadeln klappern lasse,
muss sie unbedingt gewerkelt werden.


Der Anfang ist gemacht und es macht riesigen Spaß!

Herzliche Grüße
Ute

Kommentare:

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Ute,
also eine Beanie ist ja auch nicht so einfach eine "Mütze"....*lach* Schöne Wolle hast Du dafür ausgewählt. Da kann ich mir gut vorstellen, wie mollig warm es Dir damit ist. Auch wenn die UFO´s laut schreien...so ein kleines neues Projekt darf doch sein. Viel Spaß damit wünsche ich Dir.
Liebe Grüße Anke

Sabine hat gesagt…

Liebe Ute,
"Liebes, lass die Mütze auf"
Sie is richtig richtig schön!!!
Haste ganz fein genadelt und nicht mehr "uncool" sondern "in" sind Mützen heut auf jeden Fall.
Der Anfang von deinem Wollkörbchen sieht schon sehr gut aus - klasse Stoffwahl... freu mich drauf und dass es dir so Spaß macht!
:-) Sabine

Utili hat gesagt…

Liebe Ute,
toll deine Beanie, schöne Wolle hast du dir ausgesucht. Ich find`s gut dass du trotz UFO`s ein neues Projekt angefangen hast, was mir jetzt schon sehr gut gefällt.

Liebe Grüße
Uta

Martina M hat gesagt…

Liebe Ute, eine Beanie hab ich auch schon gemacht, allerdings ohne Bommel. Mit Bommel gefällt sie mir aber fast noch besser.
Eine gute Idee auch mit dem Wollkörbchen und deine Stoffwahl gefällt mir schon mal sehr gut. Da bin ich schon aufs feritge Stück gespannt.
LG und schönen Sonntag, Martina

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Uta,
das mit den Mützen kenne ich, ging mir genauso, aber deine Beanie sieht richtig toll aus und du wirst bestimmt viele Komplimente dafür bekommen.
Dein neues Projekt sieht schon jetzt sehr hübsch aus. Ich bin gespannt auf das fertige Körbchen.
Herzliche Grüße
Gudrun

Manuela hat gesagt…

Liebe Ute,
deine Beanie sieht Klasse aus. Und Mützen sind voll im Trend.
Auch der Beginn deines Strickkörbchen gefällt mir sehr gut. Schöne Stoffauswahl. Bin schon auf das fertige Teil sehr gespannt.
Schönen Sonntag und liebe Grüße, Manuela

dreimalfaden hat gesagt…

Liebe Ute,
ein Eyecatcher, Deine Beanie und absolut obercool ( was aber hoffentlich nicht für Deinen Kopf drunter gilt ). Dein Stickkörbchen sieht auch schon vielversprechend aus.
Liebe Grüße
Gesche

Angelika hat gesagt…

Hä hä hä, diese Sprüche kenne ich auch. Aber schön sind sie, deine Mützen.
Liebe Grüße
Angelika

Rita hat gesagt…

Also diese schönen Mützen darfst du nicht verstecken - sie sind einfach nur schön! Gefallen mir sehr! Weiterhin viel Spass beim nadeln wünscht dir Rita

Ina hat gesagt…

Liebe Ute,
deine Mütze ist RICHTIG toll!! Jetzt bin ich gespannt auf deine Wolltasche ;-)
Ja das Redwork-Fieber hat mich erwischt 😂 jetzt wird bald der ein oder andere 'kleine' Quilt entstehen ;-)
Liebe Grüße Ina

Jutta hat gesagt…

Liebe Ute,
eine tolle Mütze, "cool" würde meine Tochter sagen .... und dein Start für die Wolltasche gefällt mir auch, das sind ja schöne Stoffe!
Viele liebe Grüße an dich, deine Jutta