Montag, 30. Dezember 2019

War ich denn .....

..... so artig,
dass mir das Christkind dieses schöne Geschenk
unter den Weihnachtsbaum gelegt hat?!


 Die liebe Manuela hat mich mit
diesem bezaubernden Sticktäschchen überrascht.
Es ist so fein gestichelt und dann auch noch in meiner Lieblingsfarbe gearbeitet.


Für kleinere Projekte hat es genau die richtige Größe und
so habe ich es direkt in Gebrauch genommen.
Es wird mir gute Dienste leisten bei dem
"Merry and Bright BOM".

Ich habe mich riesig darüber gefreut,
liebe Manuela, und sage "herzlichen DANK". 😗

Bei uns war es Weihnachten sehr ruhig und
zwischen leckeren Speisen, Quarkstollen und Weihnachtsplätzchen
hatte ich sogar Muße wieder zu sticken.
Weiter ging es mit meinen
"lovely Hearts".


Bunt leuchtendes Herbstlaub und
graue Wolken sollen den stürmischen Herbst darstellen.

Nun fehlt nur noch der Monat Dezember und
ich habe meine 12 Blöcke zusammen.
Gezeichnet ist er schon mal.


Ist alles drin, was mir im Dezember wichtig ist.
Heute Abend werde ich noch anfangen ihn zu sticheln.

Ja, nun ist bereits wieder ein Jahr um und wir gehen ins nächste Jahrzehnt.
Ich werde für 2020 keine ToDo-Liste erstellen,
ich schaffe sowieso nie, was ich mir vornehme.
Also lasse ich alles auf mich zukommen und
mache nur das, worauf ich Lust habe.

Ich wünsche euch allen einen guten Übergang ins neue Jahrzehnt,
alles Gute, viel Glück und Gesundheit und
ganz viel Zeit für Kreatives.
Und ich freue mich natürlich weiterhin
auf einen regen Austausch in 2020 mit euch.

Macht es gut, bis bald
eure Ute

Samstag, 14. Dezember 2019

Nun ist schon das dritte Adventswochenende .....

..... und dieses Jahr habe ich das Gefühl,
dass mir die Zeit nur so durch die Finger gleitet.

Die Wohnung ist zwar weihnachtlich dekoriert,
alle Quilts haben ihren Platz gefunden und
die Keksdosen sind gut gefüllt.

 Aber hobbymäßig ist ein wenig die Luft raus,
aber ein bisschen habe ich dann doch gestickt.


Ich bin noch beim "I stitch club 2019"
von Gail Pan eingestiegen.
Dies sind die Januarblöcke vom
"Merry and Bright BOM".

Auch an meinem Poncho nach einer Anleitung von Tanja Steinbach
 stricke ich immer mal wieder Abends ein paar Reihen.


Lange hatte ich nach einem schönen Muster gesucht,
dass bei diesem Verlaufsgarn nicht untergeht.
Mittlerweile ist das Teil schon ungefähr 125 cm lang und
kann bald abgekettet werden.

Ich hoffe, dass ich im neuen Jahr wieder mit neuem Elan durchstarten werde!!!!!

So, das war es erst mal wieder,
ich wünsche euch einen schönen dritten Advent.

Herzliche Grüße
eure Ute

Mittwoch, 6. November 2019

Ich habe es .....

..... leider nicht mehr im Oktober geschafft,
meinem 10. Block meiner "My lovely Hearts" zu fotografieren.
 Aber jetzt bekommt ihr ein Bild davon.


Halloween hat mich ein wenig inspiriert.

Auch der November ist bereits gezeichnet und
für diesen Monat wollte mir kaum etwas einfallen.


Meistens ist es grau im November und hin und wieder
gibt es einen heftigen Herbststurm.
Also habe ich ein paar Regenwolken und
einen steigenden Drachen gezeichnet
Herabfallende Blätter sollten auch ins Bild.

So wenig Ideen ich für den November hatte,
umso mehr sprudeln für den Dezember in meinem Kopf herum.
Mal schauen, was ich da unterbringen kann.

Liebe Grüße
eure Ute

Dienstag, 8. Oktober 2019

Eine Utensilientasche .....

..... hatte ich genäht.
Vor einiger Zeit ging sie auf Reisen,
zu meiner lieben Freundin Sabine.


Die Stickerei habe ich aus dem Buch "Patchwork Loves Embroidery Too" von Gail Pan.


Beim Innenleben habe ich mich ein wenig ausgetobt,
verschieden große Taschen verziert mit Zackenlitze und
eine Halterung für Garnrollen.
Geschlossen wird die Tasche mit Magnetknöpfen.

Ich glaube, sie hat sich über ihr Geburtstaggeschenk sehr gefreut und
wird sie hoffentlich oft benutzen.

Bei den gepunkteten Stoffen habe ich reichlich zugeschlagen,
die gefielen mir auf Anhieb,
daraus werde ich mir auch noch eine ähnliche Tasche nähen.

Liebe Grüße
eure Ute

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Wir waren auf Entdeckungstour .....

..... in Hamburg.
Zuerst sind wir durch die Speicherstadt geschlendert und
haben uns dann zur Elbphilharmonie durchgeschlagen.


Nach fast 10 Jahren Bauzeit wurde sie 2017 eröffnet.
Von den Hamburgern liebevoll "Elphi" genannt hat man von
der Plaza in 37 Metern Höhe einen grandiosen Ausblick
auf die Millionenmetropole.

Bei einer Hafenrundfahrt auf der Elbe bekommt man einiges zu sehen.


Im Hamburger Hafen ist reges Treiben und von hieraus


fahren Riesenpötte in die ganze Welt hinaus.
Dieser hier gehört zu den Größten und
hat eine Länge von 370 Metern und wurde gerade beladen.

Hamburg hat aber auch andere Seiten.
Das auf einem Hügel gelegene Blankenese


mit unendlich vielen Stufen im Treppenviertel.

Zum Blankeneser Elbufer gehört auch unter anderem 
das Wrack vom Binnenschiff "Uwe",
dass 1975 bei einer Kollision quasi in der Mitte geteilt wurde.

Nach einigen Tagen Trubel in Hamburg
war es total entspannend


durch Hagenbecks Tierpark zu laufen
und auf Tuchfühlung mit den Riesen zu gehen.
Ein wunderschön angelegter Park,
in dem man Stunden verbringen kann.

Kurzentschlossen sind wir dann auch noch für einen Tag
nach Lüneburg gefahren.


Viel zu schnell war die Woche um und 
in diesem Urlaub habe ich so gut wie gar nicht gehandarbeitet.
War Abends viel zu kaputt vom Trubel in Hamburg
und vom vielen Laufen.

 Ich wünsche euch Morgen einen schönen Feiertag.
Bis bald
eure Ute

Donnerstag, 12. September 2019

Ich muss euch unbedingt noch .....

..... zeigen, was mir meine Freundin Sabine
zum Geburtstag geschenkt hat.
Auch wenn dieser bereits eine Ewigkeit zurückliegt!


Ein wunderschönes Täschchen mit japanischer Stickerei,
Sashiko nennt sich diese Technik,
durfte ich auspacken.
Ist diese Tasche nicht fantastisch,
klasse hast du das gemacht, liebe Sabine!!!


Auch über diese tolle Karte habe ich mich gefreut,
genauso wie über die Anleitungen
von Madame Chantilly.


Und da die gute Sabine auch gleich ein passendes Stück Stickleinen
mit ins Geburtstagspaket gelegt hatte,
konnte ich gleich anfangen.
Die Tasse war schon eine ganz schöne Herausforderung
für mich,
aber es macht riesigen Spaß.

Vielen Dank für die vielen Überraschungen.

So, dass war es jetzt erst einmal von mir.
LG Ute

Donnerstag, 15. August 2019

Nachdem die Hitzewelle .....

..... endlich vorbei ist,
kann ich auch wieder sticheln.
So kann ich euch meinen September meiner "lovely Hearts" zeigen.


Wir haben es ja auch schon Mitte August und
ich frage mich mal wieder 
"Wo sind nur die ganzen Monate geblieben?"

Da ich von Anfang an wusste wie ich meinen Quilt gestalten und 
die Blöcke einpatchen wollte,
habe ich im kleineren Maßstab mal einen Block gezeichnet.
Und dann ging die Rechnerei los, wieviel Stöffchen werde ich wohl brauchen???


 Auch der Oktober ging mir diesmal ganz leicht von der Hand.
Es wird herbstlich,
Kürbisse, Pilze und auch eine Eule wollte ich unterbringen.

Nachdem ich die passenden Stoffe gefunden hatte,
musste ich auch gleich loslegen und 
habe den Januarblock umrandet.


Mir gefällt es, was meint ihr???

Habt eine schöne Restwoche.
Liebe Grüße
eure Ute

Dienstag, 9. Juli 2019

Zwei weitere Blöckchen .....

..... von "Scraps of my life"
nach einer Anleitung von Malgorzata Joanna Jenek
sind fertig geworden.


Diese Blümchen und ein Block,
der uns Quilter unsere Herzen höher schlagen lässt.


Ohne diese Zutaten wäre unser Leben
doch um einiges ärmer.
Oder nicht??? ;-)))

Liebe Grüße
eure Ute

Samstag, 22. Juni 2019

Die großen, kräftigen .....

..... Sonnenblumen gehören zu meinen Lieblingen im Sommer.


An ihren großen gelben Blüten kann ich mich einfach nicht satt sehen.

 Und so war es von Anfang an klar,
dass sie bei meinen "lovely Hearts"
im August ihren Platz finden sollten.

Dieser Block ist nun auch fertig gestichelt.


Weiter geht es mit dem September,
und dieser hat mir so richtig Schwierigkeiten bereitet.
Diesmal war der Radiergummi mein wichtigstes Werkzeug beim Zeichnen.
Ein endlos langer Monatsname .....


..... so blieb gar nicht mehr viel Platz übrig,
ein Vogelhäuschen, Äpfel und Bienen
und schon war der Block gut gefüllt!

Aber jetzt bin ich zufrieden.

Bis bald
eure Ute

Sonntag, 2. Juni 2019

Und weil es so viel Spaß .....

..... gemacht hat,
hab´ ich gleich weiter appliziert und gestickt und
einen weiteren Block von 
"Scraps of my life" gestichelt.


Diesmal mussten erst drei Quadrate zusammen genäht werden,
bevor ich loslegen konnte.
 Es hat einfach nur Freude bereitet diesen Block zu werkeln.

Habt einen schönen Sonntag und genießt die Sonne.
Eure Ute

Samstag, 25. Mai 2019

Da konnte ich .....

..... einfach nicht widerstehen,
als ich auf der Nadelwelt in Karlsruhe
einen wunderschönen Wandquilt nach einer Anleitung
von Malgorzata Joanna Jenek gesehen hatte.
"Scraps of my life" nennt er sich.

Und so musste diese Komplettpackung
einfach mit mir mit!!!

Das Mittelteil besteht aus 42 kleinen 5" Quadraten,
die fleißig appliziert und bestickt werden wollen.
Hin und wieder werde ich auf meine gut abgelagerten gewebten "Japaner"
und auch auf Wollfilz zurückgreifen.


Mit dem Allersten musste ich auch gleich anfangen.

Also habe ich hier demnächst Einiges zu zeigen.
Freut euch drauf!

Fröhliches Sticheln wünsche ich euch allen.
Herzliche Grüße
eure Ute

Donnerstag, 16. Mai 2019

Es geht weiter .....

..... bei meinen "lovely Hearts".


Mit einem Aquarellstift habe ich die Johannisbeeren coloriert,
mmmhhh ..... ich freu mich schon drauf,
ein wenig mit Zucker gepudert, einfach köstlich!!!


So sieht mein gestickter Juli - Block aus,
Süßkirschen und flatternde Schmetterlinge gehören für mich zum Hochsommer dazu.


Und so geht es im August weiter.
Ganz klar war für mich, dass Sonnenblumen auf gar keinen Fall fehlen dürfen.
Ich finde, dieser Block kann sich sehen lassen,
freue mich schon drauf ihn zu sticken

Bis bald
eure Ute