Sonntag, 15. Januar 2017

Knitters DNA

Wie kann frau am besten ein Stricktuch fotografieren?
Vor allen Dingen, wenn sie zu schlapp ist, nach draußen zu gehen!
Seit Anfang des Jahres legt mich eine Erkältung lahm, 
bin ständig müde und jetzt kommen auch
noch Schwindelanfälle dazu.
Langsam muss es mal wieder besser werden.


Zwischen den Tagen habe ich ordentlich die Stricknadeln klappern lassen.


Entstanden ist das Dreieckstuch
"Knitters DNA" nach einer Anleitung


Gestrickt mit einem Garn von Lana Grossa,
Cool Wool Big Color.
Verbraucht habe ich ca. 260 g. 

Eine Mütze soll noch dazukommen,
aber jetzt geht es erst mal wieder auf die Couch.
Liebe Grüße
eure Ute 

Montag, 2. Januar 2017

Hallo 2017

Euch allen wünsche ich ein
gutes, glückliches und gesundes,
erfolgreiches und zufriedenes,
friedliches
und natürlich kreatives 
2017,
dass wir immer einen Faden in der Nadel haben
und vor allem .....
ganz viel Zeit für unser Hobby.

Auch möchte ich noch meinen Mädels Danke sagen
für die Weihnachtspost und die lieben Worte.
Und eine ganz große Überraschung hat mir 
die liebe Martina bereitet.
Schaut selbst!
Eine wunderschöne Tasche,
mit so einem feinen Motiv und so passend,
in meiner Lieblingsfarbe.
DANKESCHÖN, liebe Martina.
Genau richtig für HERZENSDINGE.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich auch
für eure immer so lieben Kommentare,
was wäre das Bloggen bloß ohne euer Feedback???

So freue ich mich auch in diesem Jahr
über einen regen Austausch mit euch.

Macht es gut und
bis bald
Ute 

Samstag, 17. Dezember 2016

Meine Tanzschuhe .....

..... waren es leid,
in einem einfachen Leinenbeutel
transportiert zu werden.


Deshalb wollte ich schon seit längerem
eine Tasche für meine Tanzschuhe nähen.


Genäht aus alten Jeansresten
und Korkstoff.


Für´s Futter habe ich einen Stoff
von Lynette Anderson ausgewählt,
den ich auch für den Schulterriemen 
in Kombination mit Gurtband verwendet habe.


Habe die Tasche auch schon zum Tanzunterricht ausgeführt,
bei Freundinnen kam sie dort gut an.

Aber ehrlich gesagt, ein Händchen als Designer habe ich nicht wirklich
..... bin schon bei der Planung an meine Grenzen gelangt,
arbeite doch lieber nach Anleitung.

Dann kann ich euch auch noch ein Nadelbuch zeigen,


dieses hatte ich für die liebe Sigrid genäht
und so machte es sich bereits im November auf den Weg zu ihr.
Die Stickerei ist ein Freebie von Lynette Anderson.

Wo ist bloß die Zeit geblieben,
am Sonntag wird bereits die vierte Adventskerze angezündet
..... ich kann es gar nicht glauben, wo ist nur das Jahr geblieben???



Auch dieses Jahr habe ich wieder viel Zeit in der Backstube verbracht um unsere Lieblingskekse zu backen.
Auch Neues habe ich ausprobiert und bin ganz begeistert von den
Nougat-Busserl oder den Haselnussplätzchen, die mit Johannisbeergelee gefüllt sind.
Einfach lecker, mmmhhh!

Da dies wahrscheinlich mein letzter Post vor dem Fest ist, möchte ich euch allen 
besinnliche und fröhliche Weihnachten wünschen, geht es ruhig an und genießt die Tage im Kreise eurer Lieben.

Bis bald
eure Ute

Sonntag, 27. November 2016

Dieses Jahr hat er mich erwischt,

der Novemberblues.
Irgendwie hatte ich zu gar nichts Lust,
weder Werkeln noch Internet konnte mich begeistern.
 Ob es am grauen Wetter lag?!

Ich hoffe, dass sich das im Dezember wieder ändert,
in der Adventszeit,
wenn die Kerzen brennen,
die Wohnung weihnachtlich geschmückt ist
und es nach frisch gebackenen Plätzchen duftet.

  
Bereits letztes Jahr hatte ich mich an diesem 
weihnachtlichen Crazykorb versucht,
aber die Böden haben mir dann graue Haare bescherrt.
Es wollte einfach nicht klappen .....
habe dann einen Tipp meiner lieben Freundin Sabine beherzigt,


und so darf er dieses Jahr zum ersten Mal  unseren 
Wohnzimmertisch schmücken.

Ich werde jetzt mal eine Runde auf euren Blogs drehen
und schauen, was ihr schönes gewerkelt habt.

Einen schönen ersten Advent wünsche ich euch allen.
Bis bald eure Ute

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Geschenke

Zum runden Geburtstag
meiner lieben Freundin Sabine
hatte ich zwei kleine Mäppchen angefertigt.

Einmal dieses süße Mäppchen 
aus dem Buch
"Les patchworks brodés de Marie".


Und weil ich weiß, 
dass sie solche Kleinigkeiten mag,
gab es dann auch noch ein Nadelbuch,
gearbeitet nach einem E-Book von greenfietsen,
leicht abgewandelt. 


Hier habe ich zum ersten Mal mit Korkstoff gearbeitet
und auch erstmalig habe ich einen Kam Snap Druckknopf eingesetzt.

Leicht befüllt haben sie sich auf den Weg zu Sabine gemacht
und ich glaube, die Präsente kamen gut an.

An dem Stickbild mit den Tanzschuhen habe ich auch bereits weiter gewerkelt
und werde demnächst hier berichten .....
lasst euch überraschen.

Bis bald
eure Ute

Sonntag, 18. September 2016

Schon seit langem .....

..... schwirrt mir ein Projekt im Kopf herum.
So habe ich mal ein bisschen meiner Kreativität
freien Lauf gelassen.
Das kam dabei raus.


Mitterweile ist die Vorlage fertig gestichelt und
auch ein paar Jeansreste haben drum herum gefunden.


Jetzt muss ich mir erstmal Gedanken machen, 
wie es weiter gehen soll.

Dass war es dann erst mal für heute.
Ich grüße euch ganz herzlich und
macht was Schönes am heutigen Sonntag.
Bis dann
eure Ute 

Sonntag, 11. September 2016

Anderson´s Farm Monat 5

Mit dem fünften Teil von "Anderson´s Farm" von Lynette Anderson
melde ich mich heute zurück.


"Hugo and his Friends" heißt der Block.


So sieht der Block im ganzen aus.


 
Die ersten fünf Teile habe ich dann auch gleich mal zusammen genäht.
Das ist dabei heraus gekommen.

Die nächsten beiden Blöcke liegen auch schon bereit und es kann gleich weiter gehen.

Ach ja, und dann muss ich euch doch noch zeigen,
was Sigrid mir zu meinem Geburtstag geschenkt hatte,
auch wenn es schon vor einiger Zeit hier eintrudelte.


Diese wunderschönen Sets erreichten mich mit lieben Grüßen,
vielen, vielen Dank dafür, liebe Sigrid.

Das war es dann erstmal.
Wünsche euch einen schönen Sonntag und einen guten Start
in die nächste Woche.
Eure Ute  

Dienstag, 26. Juli 2016

Frostiges

Ich weiß ja,
der Sommer ist erst vor ein paar Tagen ins Land eingezogen,
aber mir ist es einfach zu heiß und zu schwül.
Da bin ich wie gelähmt, 
so kann ich euch heute nur etwas Gesticktes zeigen.


Zwei weitere Blöcke vom "Snow Happy",


da kann ich mir dann wenigstens kalte Gedanken bei machen.

Grüße euch alle ganz herzlich und genießt die Sonne,
mich findet ihr dann im Schatten.
Eure Ute

Donnerstag, 14. Juli 2016

Das halbe Jahrhundert .....

..... durfte ich letztes Wochenende vollmachen.
Gefeiert habe ich erst einmal in kleiner gemütlicher Runde
mit meinem Mann und unseren Jungs.
Gemütlich beisammen gesessen haben wir
und haben uns leckeren Kuchen schmecken lassen.
Die große Party findet dann am nächsten Wochenende statt.

Reichlich beschenkt wurde ich
von meiner lieben Freundin Sabine.
Schaut selbst!


Ein Buch mit Zitaten und Motiven zum Kolorieren,
die Stifte zum Ausmalen gab´s gleich dazu .....
genau richtig zum Entspannen und
auch um mal in sich zu gehen.
Und ganz viel Leckeres für die Hüfte gab es auch noch.
Ein selbstgenähtes Täschchen war dann das Highlight.


Ist es nicht wunderschön,
in meinen Lieblingsfarben hat Sabine es gezaubert.
Du hast mir meinen Burzeltag so richtig versüßt,
drück dich ganz feste und herzlich!
DANKESCHÖN!!!

Und mein Allerliebster hat es auch richtig gut mit mir gemeint.
Ein neues Schätzchen ist hier eingezogen.
Ein paar Tage ist sie schon hier,
damit wir uns bereits ein wenig kennen lernten konnten.


Beim Nähen haben wir uns schon sehr gut angefreundet,
beim Quilten müssen wir uns noch etwas näher kommen,
da läuft es noch nicht richtig rund.

Aber das wird schon!

Bis demnächst
eure Ute

Samstag, 9. Juli 2016

Anderson´s Farm Monat 4

Schaut mal, ist es nicht süß,
dieses Huhn?!


Der vierte Teil von Lynette Anderson´s BOM hat mir so richtig gut gefallen.
Hört ihr, wie sie gackern?!


Darf ich vorstellen, die Mädels vom prächtigen Gockel Sydney.


Allerdings hatte ich vergessen,
 die Applikationsteile zu spiegeln, 
so schauen sie jetzt alle in die andere Richtung ..... ist aber nicht weiter schlimm,
so blicken sie zu ihrem stolzen Hahn.

Weiter geht es mit Hugo und seinen Freunden.

Bis bald
eure Ute

Sonntag, 26. Juni 2016

Bitte, nehmt doch Platz!


Sieht er nicht gemütlich aus, mein neuer Schaukelstuhl?!


Da möchte man sich doch gerne niederlassen!
Alles hat man schnell zur Hand,
Nadeln und auch Nähgarn.


Und in der Schublade kann man auch noch einiges verstauen,
etwa ein Maßband
und Stickgarn für´s nächste Projekt.


Eine Schere musste auch noch untergebracht werden,
dafür war die Rückseite vorgesehen.

Ich finde, dies ist ein wirklich praktischer
und sehr schöner Schaukelstuhl.

Die Anleitung dazu hatte ich übrigens
im Patchwork Magazin 02/2016 entdeckt.

Ich freue mich bereits auf ein hoffentlich spanndes Fußballspiel 
und werde unseren Jungs gleich mal ganz kräftig die Daumen drücken,
dass sie sich für´s Viertelfinale platzieren.
So wünsche ich euch noch einen schönen Sonntagabend
und grüße euch ganz herzlich.
Eure Ute
 

Dienstag, 21. Juni 2016

Gewonnen .....

..... hatte ich bei Sigrids Verlosung
anlässlich ihres fünften Bloggeburtstags.
Liebevoll eingepackt war das Geschenk
und ein Schnappverschluß gab es noch dazu.
Zum Vorschein kam dann dieser
entzückende Miniquilt von Anni Downs.
Ach, was habe ich mich gefreut!
 Sooooo schön ist er!
Vielen Dank dafür, liebe Sigrid.
 Jetzt muss ich nur noch einen schönen Quiltaufhänger besorgen
und dann bekommt er hier ein schönes Plätzchen.

Ja, was habe ich denn da vor,
ich und Holz,
ob das wohl was wird?
Ein bisschen Leihm und ein wenig Geduld,
und es war geschafft.
Ein Schaukelstuhl habe ich mir da gebastelt,
entdeckt hatte ich den Bausatz 
bei Frau Feret von der Stickkunst in Dillenburg.
Jetzt braucht er nur noch eine schöne Auflage
und ein paar nette Kleinigkeiten.
Demnächst mehr dazu.

Jetzt werde ich erst einmal eine ausgiebige Blogrunde machen
nachdem ich einige Tage nicht online war
und bei euch nach Neuem Ausschau halten. 
Viele liebe Grüße
und bis bald
eure Ute